Skip to main content

Bosch DIY Oberfräse POF 1400 ACE

Leistung1400 Watt
Gewicht3.5 Kilogramm
Spannzangen-Ø6 / 8 mm, ¼“
Leerlaufdrehzahl11000 - 28000 min⁻¹

▼▼▼ Schaue dir unser Test Video an! ▼▼▼


"Gesamtnote: 1,9 | Unsere Heimwerker Empfehlung"

Lieferumfang
(5/6)
Zahlen & Fakten
(4.5/6)
Praxistest
(4.8/6)
Preis-/Leistung
(5.5/6)

Unser ausführlicher Bosch POF 1400 ACE Test 

Mehr als 2 Monate haben wir unseren Bosch POF 1400 ACE Test für dich vorbereitet. Jetzt ist es an der Zeit, sie in den folgenden Kategorien genauer zu bewerten: Zahlen & Fakten, Lieferumfang, Praxistest und Kundenbewertung. Aus all diesen Kriterien haben wir dann auch das Preis-/Leistungsverhältnis für die Bosch Oberfräse POF 1400 ACE abgeleitet. So findest Du in 5 Minuten heraus, ob diese Fräse die Richtige für dich ist.

P.S: Wenn Du  den Artikel nicht lesen möchtest, findest Du die wichtigsten Informationen in dem Video gleich unter diesem Absatz.

Test unterstützt durch Bosch Home & Garden – Bosch hat uns die POF 1400 ACE für unseren ausführlichen Test zur Verfügung gestellt. Unsere Bewertung beeinflusst das aber natürlich auf keinste Weise!


Bosch POF 1400 ACE Test – Das Wichtigste in 100 Wörtern

Lass uns keine Zeit verlieren und gleich zum wichtigsten Teil übergehen: Was halten wir von der POF 1400 ACE? Eine ganze Menge! Das liegt nicht zuletzt am überzeugenden Lieferumfang. Bosch liefert nicht nur viel an Zubehör mit – Kopierring, Parallelanschlag und Co. überzeugen auch im Praxistest. Gepaart mit einer guten Verarbeitung punktet die Oberfräse Bosch POF 1400 ACE auch beim Arbeiten.

Besonders die Constant Electronic (kurz CE) hat es uns dabei angetan. Dank ihr lässt sich die Fräse besonders gut durch das Werkstück führen.

Für normale Arbeiten und erfahrene Heimwerker eignet sich diese Oberfräse bestens. Wie Du weiter unten siehst, ist die POF 1400 ACE aber auch nicht perfekt. Für sehr anspruchsvolle Projekte solltest Du eher zu einer Fräse aus der Oberklasse greifen. Allen anderen empfehlen wir die Bosch DIY Oberfräse POF 1400 ACE aber mit bestem Gewissen.


Vor- und Nachteile der Bosch POF 1400 ACE

  • Starker Motor
  • Optimale Schnittqualität dank CE
  • Günstiger Preis
  • Gute Verarbeitung
  • Viel Zubehör
  • Optimal für Heimwerker

  • Läuft im Dauerbetrieb etwas heiß
  • Kopierring ragt über Grundplatte heraus


Bosch POF 1400 ACE Test – Der große Daten & Fakten Check

Lass uns jetzt richtig einsteigen. Mit 1400 Watt erfüllt die Oberfräse ihr Soll und leistet, was in dieser Preisklasse zu erwarten ist. Ähnlich sieht es mit der Leerlaufdrehzahl (11.000 – 28.000 Umdrehungen/Minuten) aus.

Mit 3.5 Kilogramm ist sie zwar nicht die leichteste Oberfräse (Einhell Oberfräse TE-RO 1255 E: 3.3 Kilogramm; Makita RT0700CX2J Oberfräse und Trimmer: 1.8 Kilogramm), im Praxistest hat uns das Gewicht aber keineswegs gestört. Im Gegenteil: Die Fräse lässt sich problemlos führen und liegt gut in der Hand.

Bosch POF 1400 ACE Test - Zahlen Daten Fakten

Für den aufgerufenen Preis sind die Zahlen der 1400 ACE durchaus beeindruckend.

Der Revolveranschlag ist gut verarbeitet und funktioniert, ebenso wie die stufenlose Drehzahleinstellung – tadellos. Ebenfalls positiv – der Spannhebel. Er rastet von selbst ein, wenn Du ihn betätigst. Das hilft dir vor allem, weil Du dich so zu 100 Prozent auf das Fräsen konzentrieren kannst und nicht vergisst, den Spannhebel zu arretieren. Per manueller Feststellung kannst Du ihn aber auch selbst arretieren.

Wirklich überrascht hat uns dann aber Constant Electronic. Wir sind beim Arbeiten öfter durch Äste gefahren – die Drehzahl hat sich dabei anstandslos angepasst und so mehrmals verhindert, dass die Fräser überdrehen. Dafür Daumen hoch von unserer Seite!

Mit 55 mm maximalem Hub findet sie sich in dieser Preisklasse leicht über dem Durchschnitt wieder.

Die Verarbeitung weiß weitestgehend zu überzeugen. Viel Gusseisen, gepaart mit etwas Hartplastik. Leider läuft die Bosch POF 1400 ACE etwas schnell heiß. Für diesen Preis ist das zwar nicht ungewöhnlich. Bei etwas höherpreisigen Fräsen passiert das aber eher selten.


Wie schneidet die POF 1400 ACE beim Lieferumfang ab?

Der Lieferumfang ist einer der größten Pluspunkte der Bosch Oberfräse 1400Die zahlreichen Hilfsmittel werden in einem hochwertigem Koffer geliefert. Darin befinden sich folgende Zubehörteile:

  • Parallelanschlag
  • Kopierhülse
  • Gabelschlüssel
  • Absaugadapter

  • 3 Spannzangen (6 mm, 8 mm, 1/4″)
  • Nutfräser (Ø 8 mm )
  • Zentrierstift
  • Transportkoffer

Alle Hilfsmittel lassen sich einfach und fest im Koffer fixieren. So wackelt garantiert nichts beim Transport. Der Parallelanschlag ist wertig verarbeitet und ist leicht in die, dafür vorgesehenen, Löcher an der Grundplatte zu montieren.

 Prallelanschlag und Spannhebel der Bosch POF 1400

Hier wird der Parallelanschlag gerade an der Grundplatte montiert.

Der Kopierring ist unser Liebling. Du kannst ihn ganz einfach in das dafür gedachte Loch einlegen und mit dem kleinen Hebel arretieren. Bei anderen Modellen, wie der Einhell bla bla gestaltet sich der Vorgang deutlich komplizierter.

Nachteil: Der Kopierring ragt einen Zentimeter über die Grundplatte heraus. Demzufolge muss man eine dickere Schablone benutzen, damit der Kopierring nicht auf der Werkstücksoberfläche kratzt

Der 8 mm Nutfräser tut was er soll. Qualitativ kann er natürlich nicht mit einem ENT-Fräser mithalten. Um mit den ersten Projekten zu beginnen reicht er aber allemal aus. Wir persönlich finden, dass die Bosch Oberfräse POF 1400 ACE genug Leistung hat, um mit 12 mm Nutfräsern umgehen zu können. Jedoch kann man nur 6/8 mm einfügen, weshalb man leider etwas eingeschränkt ist.


Freie Sicht für mehr Sicherheit und bessere Ergebnisse

Eine freie Sicht wird von vielen Nutzern der Oberfräse unterschätzt. Aber überlege dir doch mal folgendes: Wenn Du mehr vom Werkstück siehst, werden deine Arbeiten automatisch besser und sicherer. Macht Sinn oder?

An der Bosch POF 1400 ACE wurde hierfür extra ein transparenter Staubschutz vormontiert (abmontierbar). Eine integrierte Arbeitsleuchte sorgt ebenfalls dafür, dass Du dein Werkstück stets optimal im Blick hast. Die Bosch Oberfräse POF 1400 ACE besitzt zusätzlich noch einen Anschluss für einen Staubsauger. Dieser ist übrigens genormt, also kannst Du sehr wahrscheinlich deinen eigenen Staubsauger anschließen. Dennoch sollte er, wie es bei fast jeder Fräse aus diesem Segment der Fall ist, nachjustiert werden.

Freie Sicht ist bei der Bosch Oberfraese Pof 1400 ACE fast immer gewaehrleistet

In mehreren Projekten haben wir die Bosch 1400 ausführlich unter die Lupe genommen.

Zu Zentrierstift, Spannzangen (gewöhnliche Aufnahme) und Gabelschlüssel gibt es nicht mehr sehr viel zu sagen. Wir konnten bei unseren Produkten jedenfalls keine Mängel feststellen.

Übrigens gibt es auch eine Betriebsanleitung im Lieferumfang. Jetzt wirst Du dir vielleicht denken: “Hä, das ist doch klar?” Wir sagen das allerdings gerne dazu, weil immer noch viel zu viele Menschen die Anleitungen bei Werkzeugen nicht lesen. Sei bitte nicht einer von diesen Menschen. Es geht hier schließlich unter anderem um deine Sicherheit.


Bosch POF 1400 ACE – Kraftprotz im Praxistest

Wie hat sich die POF 1400 ACE in unserem Dauertest geschlagen? Insgesamt handelt es sich hier um eine grundsolide Fräse. Wir hatten bei gewöhnlichen Arbeiten keinerlei Probleme. Ihre 1400 Watt reichen locker aus, um Schilder, Kreise und co. aus Weichholz zu fräsen.

 Fuer den Oberfraese Bosch POF 1400 ACE Test haben wir unter anderem ein Schild gebaut

In 8 Wochen haben wir die Bosch POF 1400 auf Herz und Nieren geprüft.

Die Frästiefeneinstellung mit Feineinstellung ist gut für Präzisionsarbeiten und hat uns in vielen Arbeiten gute Dienste geleistet. Die Softgrips am Doppelgriff ermöglichen dir eine ermüdungsarme Arbeitshaltung. Dadurch steigt der Bedienkomfort und somit natürlich auch die Sicherheit. Denn selbst, wenn die Maschine stark beschleunigt, hast Du sie – im wahrsten Sinne des Wortes – gut im Griff. Am rechten Griff befindet sich außerdem der gut erreichbare Sicherheits- beziehungsweise Ein- und Ausschalter.

Die integrierte Spindelarretierung spart dir eine Menge Zeit beim Wechseln des Fräsers und funktionierte in unserem Test anstandslos gut. Gerade wenn es mal schnell gehen soll, oder Du einfach viel schaffen möchtest, ist sie goldwert.

Ähnlich verhält es sich mit der 1/10 mm genaue Tiefeneinstellung. Sie ist in unseren Augen ein wirklich großer Pluspunkt. Dieses Extra ist für die Preisklasse nicht selbstverständlich. Hier muss sich die Bosch Oberfräse vor keinem Premium Modell verstecken.

Feineinstellung der Bosch 1400 ACE

Die Feineinstellung hat uns vor allem bei präzisen Arbeiten geholfen.

Auch die Hubsäulen überzeugten in unserem Bosch Oberfräse POF 1400 ACE Test. Die Fräse ist gut mit den Hubsäulen vereint und machen einen wertigen Eindruck. Spiel konnten wir nicht feststellen.

Die Bosch POF 1400 ACE hat bei unserem Praxistest also durchaus überzeugt. Natürlich musst Du diesen Test immer in Relation sehen. Gegen eine Fräse aus der Oberklasse kommt sie nicht an. Für Heimwerker mit etwas Praxiserfahrung ist sie aber unsere persönliche Empfehlung.


Was sagen Kunden zur Bosch POF 1400 ACE?

Auf Amazon ist die Oberfräse von Bosch mit 4,1 von 5 Sternen wirklich gut bewertet. Insgesamt haben schon über 160 Leute ihre Meinung zu der Maschine abgegeben. Was zum einen heißt, dass die Bewertung auch aussagekräftig ist. Und zum anderen, dass viele Leute das Modell gekauft haben.

Es werden allerdings einzelne Stimmen laut, dass das Eintauchen der Oberfräse nicht ganz ruckelfrei von statten geht. Einige Käufer haben dieses Problem wohl durch das Anheben des Staubschutzes behoben und die Führungsstangen mit etwas Leichtlauffett eingerieben.

Zudem soll der Parallelanschlag nicht präzise genug sein. In unserem Bosch POF 1400 ACE Test hatten wir damit jedoch keine Schwierigkeiten.

Kleiner Einschub: Viele der Käufer holten sich auch gleich das passende Bosch Fräser Set. Wenn dir der mitgelieferte Nutfräser nicht reicht, kannst Du ruhig einen näheren Blick auf das passende Set werfen.

Bei dem Großteil der Rezensionen konnten wir von den gerade genannten Problemen nichts feststellen. Im Gegenteil, die meisten waren extrem begeistert von der Oberfräse Bosch POF 1400 ACE.

Gerade die Leistung ist natürlich ein riesen Pluspunkt, der viele Käufer sehr glücklich gemacht hat. Falls Du noch genauere Informationen zu den Kundenmeinungen haben möchtest, klicke oben einfach auf Kundenrezensionen und Du kommst sofort zu den Bewertungen auf Amazon.


Wo kann ich die Bosch POF 1400 ACE kaufen?

Grundsätzlich hast Du dafür zwei Möglichkeiten: Entweder im Internet oder im Fachgeschäft. Bei Amazon zahlst Du um die 120€, im Handel dagegen circa 150€. Das ist nichts was dich erschrecken sollte, sondern ganz normal. Ein Fachgeschäft muss nämlich Miete und Verkaufspersonal bezahlen. Und die individuelle Beratung im Geschäft beeinflusst  den Preis natürlich zusätzlich.

Hier sind wir übrigens schon beim Punkt. Falls dir unsere Beratung nicht ausgereicht hat, besuche doch mal den nächsten Baumarkt und lass dir vor Ort ein paar individuelle Informationen geben. Oder du schaust auf unserer Oberfräse Test Startseite (blauer Link) vorbei. Dort findest Du eine große Auswahl an Empfehlungen und noch mehr Wissen über Oberfräsen.

Falls wir dich aber ausreichend beraten haben, kannst Du uns unterstützen, indem Du über unseren Link kaufst. Wir erhalten dann von unserem Partnershop eine kleine Verkaufsprovision (für dich entstehen keine zusätzlichen Kosten). Wie Du dich entscheidest, liegt aber ganz bei dir und wir hoffen dir so oder so weitergeholfen zu haben!

Ähnliche Produkte zur Bosch POF 1400 ACE

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 26. April 2018 07:26