Skip to main content

Triton TRA001 Oberfräse

Leistung2400 Watt
Gewicht6.0 Kilogramm
Spannzangen-Ø12 mm, ¼“
Leerlaufdrehzahl8000 - 21000 min⁻¹

  • Extrem starker Motor
  • Gute Verarbeitung
  • Ideal für eine Festmontage im Frästisch
  • Einfache Bedienung
  • Einfacher Werkzeugwechsel
  • Sehr genaue Einstellungsmöglichkeiten 
.

  • Etwas wenig Zubehör
  • Relativ schwer und dadurch nicht optimal für den Handgebrauch 


Triton TRA001 Oberfräse – Der australische Oberklasse Underdog

Triton TRA001 OberfraeseWer an Oberklasse Fräsen denkt, beschäftigt sich in der Regel mit Makita, Bosch und vor allem Festool. Aber auch der australische Werkzeughersteller Triton schickt die ein oder andere Oberfräse mit ins Rennen. Neben der Triton MOF001 Oberfräse, ist die Triton TRA001 die zweite Oberfräse über 200 Euro.

Die TRA001 ist dabei noch ein wenig teurer, als ihr etwas schwächerer Bruder. Mittlerweile ist das Flaggschiff von Triton aber schon einige Jahre auf dem Markt. Dadurch hat sich der Preis in den letzten Jahren stabilisiert und schwankt nicht mehr besonders stark.

Durch den Preis muss sie sich einerseits mit Mittelklasse Modellen, wie der Makita RT0700cx2j Oberfräse und Trimmer messen. Andererseits aber auch mit teureren Geräten, wie eben der Triton MOF001 Oberfräse oder auch der Bosch GOF 1250 CE. Wie sie sich im Vergleich zu diesen Modellen schlägt, erfährst Du jetzt.


Triton TRA001 Oberfräse – Unser Fazit

Die Doppelfunktions-Präzisionsoberfräse liegt preislich genau zwischen Mittelklasse und absoluten Profi Fräsen. Wer also Geld in die Hand nehmen aber keine 600 Euro zahlen will, könnte hier richtig sein. Die Kundenrezensionen alleine sprechen schon für sich. Für den angegebenen Preis ist die TRA001 durchaus empfehlenswert.

Durchdachtes Design, ein unfassbar starker Motor und gute Verarbeitung zeichnen das Modell unter anderem aus. Durch das relativ hohe Gewicht eignet sich die Triton TRA001 Oberfräse besonders für die Tischmontage.

Um sie per Hand zu kontrollieren brauchst Du jedoch einiges an Kraft. Für absolute Anfänger ist das Gerät eher weniger empfehlenswert.

Die Triton TRA001 ist unsere Empfehlung für Oberfräsen im Bereich um 300 Euro. Wer etwas mehr Geld ausgeben kann, sollte sich dagegen einmal die Festool Oberfräse OF 1010 EBQ PLUS genauer ansehen. 


Triton TRA001 Oberfräse – Zahlen und Fakten

Wenn wir die TRA mit einem Wort beschreiben müssten, wäre das wohl: Kraftprotz. Mit 2400 Watt (3,25 Pferdestärken) ist sie fast schon zu stark für den Handgebrauch.

Kombiniert mit 8.000 bis 21.000 Umdrehungen/Minute und 6 Kilogramm Gewicht gehört dieses Modell sicherlich nicht zu den sanftesten Oberfräsen. Mit 18 x 29,5 x 33 Zentimetern ist sie dabei aber keineswegs überdurchschnittlich groß. Die 68 Millimeter Tauchtiefe überzeugen durchaus.

Die Triton TRA001 Doppelfunktions-Präzisionsoberfräse überzeugt unter anderem dank dem extrem starken Motor. Durch den Motor und das hohe Gewicht empfehlen wir die Fräsmaschine vor allem für das stationäre Fräsen. 


Triton TRA001 Oberfräse – Der Lieferumfang

Neben der Oberfräse selbst, werden zwei Spannzangen, ein Multifunktionsanschlag, der passende Spannzangenschlüssel und eine Höhenkurbel mitgeliefert. Diese Kurbel ermöglicht es dir, die Höhe von oben einzustellen.

Du siehst also: Der Zubehörumfang fällt für diese Preisklasse recht spärlich aus. Kein Fräserset und auch kein Transportkoffer. Das finden wir persönlich etwas schade.

Auch die Aufnahme einer Führungsschiene gestaltet sich etwas umständlich. Denn die meisten Modelle auf dem Markt haben seitlich 2 Löcher für die Aufnahme. Die Triton TRA001 Oberfräse hat nur ein Loch. Dadurch ist die Auswahl an kaufbaren Führungsschienen nicht allzu groß.

Nachkaufbares Zubehör gibt es zwar. Die Auswahl hält sich aber insgesamt in Grenzen. Dennoch: Das mitgelieferte Zubehör erfüllt ihre Aufgabe. Und mit etwas handwerklichem Geschick lässt sich Oberfräse Zubehör auch ganz einfach selbst bauen.


Triton TRA001 Oberfräse –  Die Meinung der Nutzer

Auf Amazon erhält das Gerät im Schnitt 4,9 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen (Stand: 10/2017). Das ist einfach nur gut! Viele der Amazon Kunden nutzen ihre Oberfräse fest verbaut in einem Frästisch. Dort überzeugt er restlos. Wie bereits erwähnt kann sie für den Handgebrauch auf Dauer etwas schwer werden.

Die Sicht auf das Werkstück ist in Ordnung, weder besonders gut noch schlecht. An der Qualität des Zubehörs haben die Nutzer nichts auszusetzen. Bei der Auswahl an nachkaufbarem Zubehör allerdings schon. Das liegt unter anderem daran, dass die Firma in Australien und nicht in Europa produziert.

Wie die Bewertungen aber bereits andeuten: Es gibt nicht allzu viel an der Oberfräse auszusetzen. Wer mit dem relativ spärlichem Zubehör und der etwas anstrengenden Handführung zurecht kommt, wird große Freude an der TRA001 haben.


Wo kann ich die Triton TRA001 Oberfräse kaufen?

Die Triton TRA001 Doppelfunktions-PräzisionsoberfräseTriton TRA001 Doppelfunktions Praezisionsoberfraese bekommst Du leider nicht in jedem Baumarkt in deiner Nähe. Der Grund? Wie gesagt, Triton ist ein australisches Unternehmen, dass den deutschen Markt einfach nicht so sehr im Blickfeld hat. Ab und zu findest Du Triton Fräsen aber auch im Baumarkt.

Der Vorteil am Kauf im Baumarkt liegt vor allem in der persönlichen Beratung. Dafür wirst Du meistens mehr bezahlen, als im Internet. Hinzu kommt in diesem Fall der Suchaufwand und die Geduld auf ein Angebot im Baumarkt zu warten.

Online ist die Fräse dagegen dauerhaft verfügbar. Sie ist zwar günstiger, dafür bekommst Du aber natürlich keine persönliche Beratung. Diese Beratung versuchen wir bestmöglich zu ersetzen.

Wenn wir das geschafft haben, haben wir unser Ziel bereits erreicht. Solltest Du deine neue Fräse über einen unserer Links kaufen, erhalten wir eine kleine Provision durch unseren Partnershop. Mit diesem Geld ermöglichst Du uns, diese Seite stetig verbessern und neue Produkte testen zu können.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 14. Dezember 2017 17:27